page contents
(*)
  • Bücher und E-Books
    Allgemein Bücher sollten ein fester Bestandteil unseres Alltags sein

  • Für manche gehört das Schmökern in Büchern zur Freizeitgestaltung tagtäglich dazu - andere haben seit ihrer Schulzeit kein Buch mehr in die Hand genommen.
  • Das ist schade, denn regelmäßiges Bücherlesen bietet unglaublich viele Vorteile. Es bildet nicht nur, sondern macht auch Freude und entspannt. Somit gehören Bücher zu den sinnvollsten Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten.

  • Sinnvolle Freizeitgestaltung: Bücher machen einfach Spaß!

  • Bücherlesen soll nicht anstrengend sein!
  • Viele haben nach ihrer Schulzeit die Auffassung, dass Bücher lesen einer lästigen Pflichtaufgabe gleicht. Diese Einstellung wird insbesondere dann entwickelt, wenn die Bücher aus der Schulzeit nicht den eigenen Interessen entsprachen.
  • Doch dieser Grund ist im Erwachsenenalter längst hinfällig geworden. Mittlerweile gibt es so unzählig viele Bücher zu schätzungsweise allen Themen, die ein Buch haben kann. Egal, ob Roman,  Dokumentation oder Ratgeber - bei der großen Auswahl gibt es für jeden Menschen einige Werke, die genau seinem Interessensgebiet und seinen Vorlieben entsprechen.
  • Wer ein Buch mit einem Thema ließt, dass ihn wirklich interessiert, wird beim Bücherlesen einfach nur wahre Freude empfinden und diese Tätigkeit immer mehr zu schätzen wissen. Bücherlesen macht einfach Spaß!

  • Entspannung und Stressreduktion durch Bücher

  • Regelmäßiges Bücherlesen ist nicht nur Vergnügen, sondern entspannt Geist und Seele.
  • Was gibt es schöneres, als es sich mit einem guten Buch und einer Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich zu machen? Erfahrene Leseratten wissen: Nichts ist schöner.
  • Wissenschaftler haben sogar nachgewiesen, dass Bücherlesen aktiv dazu beiträgt, Stresszustände zu reduzieren und schädliche Stresshormone abbauen. Wer sich mit einem Buch zurückgezogen hat und dabei so richtig in die Geschichte vertieft ist, kommt damit in einen meditativen Zustand.
  • Die Alltagssorgen sind vergessen und die Konzentration richtet sich einzig und alleine auf die Geschichte. Dieser "Flow"-Zustand hilft nachweislich dabei, sich zu entspannen.

  • Bücher verbessern die Gesundheit und die mentalen Fähigkeiten

  • Doch nicht nur für den Abbau von Stresshormonen ist Bücherlesen von Vorteil.
  • Bezogen auf die Gesundheit gibt es hier noch zahlreiche weitere Aspekte. Regelmäßiges Bücherlesen trainiert die mentalen Fähigkeiten und das Gehirn.
  • Genau wie unser Körper regelmäßige Bewegung benötigt, um fit zu bleiben, so braucht auch unser Gehirn regelmäßiges Training. Forscher haben herausgefunden, dass Bücherlesen altersbedingten Krankheiten wie Demenz vorbeugen kann.

  • Lesen bildet und erweitert den Wortschatz

  • Dass regelmäßiges Bücherlesen auch mit einer höheren Bildung einhergeht, ist mittlerweile ebenfalls wissenschaftlich bewiesen.
  • Zum Einen lernen wir durch die Inhalte jedes Mal etwas neues dazu. Damit sind jedoch nicht nur Bücher, wie etwas Sachbücher, Ratgeber oder Dokumentationen gemeint. Selbst Romane und frei erfundene Fantasiegeschichten bilden uns weiter.
  • Sie erweitern unseren Horizont und stärken unsere mentale Vorstellungskraft. Darüber hinaus wird unser Wortschatz durch Bücher nachweislich erweitert.
  • Wer in Büchern regelmäßig neuen Wörtern begegnet, baut sie ganz automatisch nach und nach in den eigenen Wortschatz ein. Bildung durch Bücher muss deshalb nicht anstrengend sein und hat wenig mit Lernen, wie es im schulischen Sinne aufgefasst wird, zu tun.
  • Stattdessen bilden wir uns durch Bücher ganz automatisch weiter.

  • Warum E-Books regelmäßiges Bücherlesen noch einfacher machen

  • Bücher zu lesen ist zudem eine Bildungs- und Freizeitmöglichkeit, die sich einfach jeder leisten kann.
  • Ein Buch kostet nicht viel Geld und wer sich einen Ausweis in einer Bücherei besorgt, kann Bücher sogar kostenfrei ausleihen. Noch einfacher wird es jedoch mit E-books.
  • Diese machen das regelmäßige Bücherlesen noch einfacher und bieten zahlreiche Vorteile. Ein E-book-Reader ist in der Regel noch leichter als ein Taschenbuch. Auf diese Weise können Sie nicht nur ein, sondern prinzipiell hunderte von Büchern immer mit dabei haben.
  • So kann auch im Alltag zwischendurch, beispielsweise in der Arbeitspause, beim Arzt im Wartezimmer oder in öffentlichen Verkehrsmitteln einfach mal in einem Buch geschnökt werden.
  • Des Weiteren sind die Geräte mittlerweile so gut programmiert, dass jeder damit umgehen kann. Die Schriftgröße lässt sich ebenso individuell anpassen. Wer keinen E-Book-Reader hat, kann ein E-Book aber auch auf dem Handy oder Tablet zwischendurch mal öffnen. Mit Ebooks wird das Bücherlesen also viel flexibler und bequemer, sodass diese Möglichkeit jeder zumindest einmal testen sollte.

  • Motivation und Gewohnheiten aufbauen

  • Obwohl vielen Menschen die genannten Vorteile des Lesens bewusst sind, schaffen es viele trotzdem nicht, regelmäßiges Bücherlesen in den Alltag zu integrieren.
  • Allgemein Bücher sind für einige dennoch als sinnvolle Gestaltung der Freizeit und zum Vergnügen als tolle Möglichkeit angesehen. Jedoch behaupten viele Menschen, dass ihnen schlichtweg die Zeit für Bücher fehle.
  • Nicht selten bleiben Bücher deshalb dem Urlaub vorbehalten, sodass viele nun wenige Tage im Jahr dazu kommen, genüsslich in einem Buch zu schmökern. In Wirklichkeit handelt es sich dabei jedoch einfach nur um den Aufbau von einer neuen Gewohnheit.
  • Um die vielfältigen Vorteile von Büchern oder Ebooks nutzen zu können, müssen Sie nicht täglich zwei Stunden lesen. Schon 15 Minuten am Tag reichen vollkommen aus, um den Körper zu entspannen, Stress abzubauen und sich ganz nebenbei weiterzubilden und mental fit zu halten.
  • Suchen Sie sich einfach ein Buch aus, das Sie so richtig neugierig macht. Planen Sie dann einfach 15 Minuten, zum Beispiel vor dem Schlafengehen, dafür ein. Schon nach kurzer Zeit hat sich diese Gewohnheit etabliert und Sie werden es nicht mehr missen möchten.
Name*:

Homepage:

Nachricht*:

Datenschutz*:
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.

Einträge